fbpx

Im Moment geht es kaum jemanden in der Branche anders. Für viele werden die Rücklagen immer kleiner und das Problem der Insolvenz wird immer größer.

Viele suchen derzeit nach nach einer Möglichkeit, ihr Pole Studio zu retten. Hier ist eine Auflistung der Dinge, die dir dabei helfen, dein Einkommen zu sichern.

Punkt Eins: Online Kurs

Versuche deine Kurse in ein Online Format zu transferieren, wenn du dies bisher noch nicht gemacht hast. Hierbei gibt es zwei Möglichkeiten – live oder On Demand. Beides bietet jeweils Vor- und Nachteile. Bei Live Online Kursen hast du die Möglichkeit, mit deinen Teilnehmern zu sprechen und diese auch zu verbessern. Bei On Demand Online Kursen hast du die Möglichkeit, das ganze bis zur Perfektion zu betreiben und öfter aufzunehmen. Die Kurse kannst du auch nach der staatlich angeordneten Schließungen noch als Zusatz an deine Kunden und Teilnehmer verkaufen.

Punkt Zwei: Gutscheine

Biete deinen Teilnehmern Gutscheine an, die sie kaufen können und an ihre Freundinnen verschenken können. Somit kannst du dir während der Krise einen Teil des Einkommens sichern. Das bedeutet jedoch auch, dass du zu einem späteren Zeitpunkt nicht mit dem Geld rechnen kannst, da du es ja bereits eingenommen hast.

Punkt Drei: Verkaufe kleine Zusätze

Nutze die Zeit für ein Branding. Auch wenn du hierfür etwas Geld investieren musst. Mit Spreadshirt oder ähnlichen Websiten kannst du einen kleinen Merch-Store eröffnen und ein paar Einnahmen generieren. Viele Pole Studios lassen einfache Pantys, Shirts oder Turnsackerl mit ihrem Logo bedrucken. Du hast bei ’sinnvollen‘ Artikeln die Chance, dass sie auch im Alltag getragen werden. Die Reichweite deiner Marke ist somit viel größer.

Punkt Vier: Ähnliche Produkt

Du hast keine Produkte, die du noch zusätzlich verkaufen kannst? Kein Problem. Finde einfach ein passendes Affiliate-Produkt. Affiliate bedeutet, du bewirbst das Produkt eines anderen Unternehmers und verdienst an dem Verkauf seines Produktes mit. Viele Pole-Stores bieten zum Beispiel schon die Möglichkeit für eine Affiliate-Partnerschaft an.

Ich hoffe, du kannst einige Punkte für dich umsetzen. Setze dich gerne mit mir in Verbindung, wenn du Fragen zu einem Thema hast. Schreibe mir doch eine Email an info@passionfitness.at

Liebe Grüße

Lena

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code